93 Punkte

Baumharz, Schwarze Johannisbeere, Beifuß, ätherisch-duftig. Im Mund alkoholkräftig, geschmolzenes Tannin mit Resten der einstigen Körnigkeit, schokoladige Noten, milde Säure, delikat gereifte Abgangsaromen, etwas Feige und dann wieder kräuterwürzig-ätherisch.

Tasting: Walporzheimer Kräuterberg; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 01.09.2020

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Alkoholgehalt
13.5%

Erwähnt in