89 Punkte

kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, Randaufhellung. In der Nase eher verhaltene dunkle Beerenfrucht, zart nach Zwetschken und Orangenzesten, ein Hauch von Schokolade. Am Gaumen elegant, saftige Kirschenfrucht, feine Tannine, sehr ausgewogen, finessenreiches Säurespiel, harmonisch, frische Zwetschken im Nachhall, ein vielseitiger Speisenbegleiter, pfeffrige Würze im Nachhall. € 6,–

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010
Veröffentlicht am 09.12.2009

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Zweigelt
Alkoholgehalt
13%
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in