98 Punkte

Helles Goldgelb, Grünreflexe. Mit zarten Honignuancen unterlegte Steinobstnuancen, feine Aromen von gelber Tropenfrucht, zeigt sich trotz Jugend bereits sehr facettenreich, mit dezenten Nuancen von Dörrobst unterlegt, mineralischer Touch. Am Gaumen mit seinen mehr als 400 Gramm Restzucker sehr stoffig, aber keine Spur opulent, saftig, reife Pfirsichnote, finessenreich strukturiert, präzise gearbeitet und für viele Jahrzehnte Reife angelegt, schließt nahtlos an den großen 2005er an.

Tasting: Süßweine aus der Donauregion; Verkostet von: Moser, Peter
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2017, am 24.11.2017
Ältere Bewertung
98
Tasting: Weinguide 2017/2018

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
5%
Ausbau
Stahltank
Preisspanne
100 - 500 €

Erwähnt in