91 Punkte

Mittleres Gelbgrün. In der Nase reife Quittenfrucht, zart nach Stachelbeergelee, feine Kräuterwürze, zart nach Honig und Cassis. Am Gaumen stoffig, komplexe Textur, feiner Säurebogen, mineralischer Nachhall, extraktsüßes Finale, ein vielseitiger Speisenbegleiter.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Sauvignon Blanc
Alkoholgehalt
14%
Qualität
trocken
Ausbau
großes Holzfass
Verschluss
Drehverschluss / Naturkork

Erwähnt in