90 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. In der Nase frische Kirschenfrucht, feinwürzig unterlegt, röstige Aromen, exotische Gewürze klingen an. Am Gaumen stoffig, gute Komplexität, süße Brombeerfrucht, lebendiger Säurebogen, feine Schokonote im Abgang, bleibt gut haften, hat Zukunftspotenzial.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch , Cabernet Sauvignon , Merlot , Syrah
Alkoholgehalt
14%
Preisrange
10 - 15 Euro

Erwähnt in