91 + Punkte

Etwas Melisse in der Nase, Apfel und auch gelbe Frucht, die sich langsam zeigt, dazu nasser Stein und feiner Rauch. Am Gaumen kompakt und dicht, mit reifer Säure und ausgeprägter Mineralität, die sich noch nicht ganz gegen die Restsüße durchgesetzt hat.

Tasting : Weinguide Deutschland 2022 ; Verkostet von : Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 15.11.2021
de Etwas Melisse in der Nase, Apfel und auch gelbe Frucht, die sich langsam zeigt, dazu nasser Stein und feiner Rauch. Am Gaumen kompakt und dicht, mit reifer Säure und ausgeprägter Mineralität, die sich noch nicht ganz gegen die Restsüße durchgesetzt hat.
Weinolsheim Kehr Riesling*** trocken
91.5
Spezielle Selektion kleinster Riesling Trauben, Ertrag
25 hl/ha, ein Potpourri aus Pfirsich, Aprikose, Stachelbeeren und einem Hauch Mango, zupackende Säure
mit interessantem Süße-Säure-Spiel, lebendiger Abgang, mit
natürlichen Hefen vergoren, unheimliches Reifepotential. Bestes Gewächs!
Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
13%
Qualität
trocken
Verschluss
Kork

Erwähnt in