94 Punkte

Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Mit einem Hauch von Zitronenmelisse unterlegte weiße Pfirsichfrucht, ein Hauch von Minze, feine Mineralität, attraktives Bukett. Saftig, elegant, wirkt feingliedrig und straff zugleich, finessenreiche Säurestruktur, bleibt sehr gut haften, sicheres Reifepotenzial.

Tasting: Kremstal DAC Reserve Cup 2016; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 6/2016, am 08.09.2016
Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
13%
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in