92 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Einladendes reifes Beerenkonfit, eingelegte Kirschen, zart nach Kräutern, etwas Nougat. Saftig, Brombeeren und Herzkirschen am Gaumen, gut integrierte Tannine, salzige Mineralität, dunkle Beerenfrucht im Nachhall.

Tasting: Leithaberg DAC 2015: Blaufränkisch mit Finesse
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2015, am 27.11.2015

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13%
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in