91 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, schwarzer Kern, violette Randaufhellung. In der Nase mit feinen Röstaromen unterlegtes schwarzes Beerenkonfit, feiner Nougat, ein Hauch von Cassis. Am Gaumen kraftvoll, stoffig, elegante Tannine, feine Extraktsüße, Brombeerkonfit, etwas Schokolade, bleibt gut haften, opulent und bereits zugänglich, sehr gutes Reifepotenzial.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
14%
Preisrange
15 - 20 Euro

Erwähnt in