92 Punkte

Helles Grüngelb. In der Nase mit feiner Kräuterwürze unterlegte Stachelbeerfrucht, zart nach Ananas, Paprikaschoten. Am Gaumen saftig, frische Maracujafrucht, lebendige Säurestruktur, zart nach Mandarinen, ausgewogen und elegant, der feine Restzucker ist bereits gut integriert, saftige Steinobstnoten im Nachhall, Orangenfrucht im Finish, gutes Entwicklungspotenzial.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Sauvignon Blanc
Alkoholgehalt
13%
Qualität
lieblich
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Drehverschluss

Erwähnt in