89 Punkte

Zeigt Reife. Tiefe Schwarzkischfrucht. Eingekochte rote Beeren. Getrocknete Datteln. Ätherische Toastnote. Mürber Fruchtkörper und konzentrierte Extraktsüße im Auftakt gefolgt von überraschend frischer Säurader. Kräutrige Noten im gerbstoffbetonten Finale. Fordernd und noch unruhig.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 03/14 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Veröffentlicht am 26.03.2014

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Zweigelt
Bezugsquellen
www.derweinladen.de

Erwähnt in