91 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Intensives schwarzes Beerenkonfit, ein Hauch von Preiselbeeren, angenehme Kräuterwürze, mineralische Nuancen. Saftig, frische Kirschenfrucht, gut integrierte Tannine, finessenreicher Säurebogen, eher rotbeerige Nuancen im Abgang, trinkanimierender, leichtfüßiger Stil, ein vielseitiger Speisenbegleiter mit Reifepotenzial.

Tasting: Rotweinguide 2012
Erschienen in: Falstaff Rotweinguide 2012, am 05.12.2011
Ältere Bewertung
91
Tasting: Leithaberg DAC rot 2009, weiß 2010

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13%
Preisspanne
15 - 20 €

Erwähnt in