92 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. In der Nase zart rauchig-kräuterwürzig unterlegte dunkle Beerenfrucht, feine Edelholzaromen, öffnet sich mit Luft. Am Gaumen stoffig, gute Komplexität, schwarze Beeren klingen an, präsente, tragfähige Tannine, extraktsüßer Nachhall, feine Schokolade im Abgang, bereits jetzt gut antrinkbar, hat gutes Reifepotenzial, ein vielseitig einsetzbarer Speisenbegleiter.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch , Merlot , Syrah , Zweigelt
Alkoholgehalt
14%
Preisrange
20 - 40 Euro

Erwähnt in