89 Punkte

Zitrone, Lindenblüte und feine Mineralität lässt der »Eins-Zwei-Dry« in der Nase erkennen. Am Gaumen mit einer festen Rheingauer Säure, die trotz analytischem Restzucker den Wein deutlich im pikanten Dry-Bereich hält. Ausgewogen und gut gemacht.

Tasting: Weinguide Deutschland 2022 ; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 15.11.2021

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
12%
Qualität
trocken
Verschluss
Schraubverschluss

Erwähnt in