93 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zart blättrig unterlegte Nuancen von Cassis und Lakritze, mit angenehmem Brombeerkonfit unterlegt, Mandarinenzesten. Saftig, gute Komplexität, angenehme Fruchtsüße, feine Tannine, frisch strukturiert, reife Kirschen im Abgang, ein stoffiger Speisenwein mit Reifepotenzial.

Tasting : Rotweinguide 2021 ; Verkostet von : Peter Moser
Veröffentlicht am 23.11.2020
de Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Zart blättrig unterlegte Nuancen von Cassis und Lakritze, mit angenehmem Brombeerkonfit unterlegt, Mandarinenzesten. Saftig, gute Komplexität, angenehme Fruchtsüße, feine Tannine, frisch strukturiert, reife Kirschen im Abgang, ein stoffiger Speisenwein mit Reifepotenzial.
Blaufränkisch Ried Ungerberg
93
Ältere Bewertung
(92 - 94)
Tasting : Weinguide 2020/21 Österreich

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13.5%
Verschluss
Kork
Preisspanne
20 - 50 €

Erwähnt in