91+ Punkte

Kirsche und Holunder in der Nase, feine Kräuter und auch etwas Pfeffer kommen dazu. Spätburgunder, der die Sonne von 2018 genossen und in Substanz und Würze umgewandelt hat, vielschichtig, tiefgründig, mit mineralischer Definition, gute Länge, Potenzial.

Tasting: Weinguide Deutschland 2022 ; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 15.11.2021

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Spätburgunder
Alkoholgehalt
13.5%
Qualität
trocken
Ausbau
18 Monate Barrique
Verschluss
Schraubverschluss

Erwähnt in