(92 - 94) Punkte

Leuchtendes helles Zwiebelrosa, breitere Orangeaufhellung. Zart nach eingelegten Kirschen, rote Waldbeeren, etwas Grapefruit, mineralischer Touch. Komplex, engmaschig, feine rotbeerige Frucht, finessenreiche Säurestruktur, mineralisch-salzig im Abgang, zeigt Länge, gutes Entwicklungspotenzial.

Tasting : Weinguide Österreich 2022/23 ; Verkostet von : Peter Moser
Veröffentlicht am 27.06.2022
de Leuchtendes helles Zwiebelrosa, breitere Orangeaufhellung. Zart nach eingelegten Kirschen, rote Waldbeeren, etwas Grapefruit, mineralischer Touch. Komplex, engmaschig, feine rotbeerige Frucht, finessenreiche Säurestruktur, mineralisch-salzig im Abgang, zeigt Länge, gutes Entwicklungspotenzial.
Schilcher Weststeiermark DAC Ried Hochgrail Sonnenhang
(92 - 94)
Ältere Bewertung
(92 - 94)
Tasting : Rosé Grand Prix 2022

FACTS

Kategorie
Roséwein
Rebsorte
Schilcher
Alkoholgehalt
13.3%
Ausbau
6 Monate gebrauchte Barriques
Verschluss
Kork
Preisspanne
20 - 50 €

Erwähnt in