91 + Punkte

Im Glas entwickelt sich ein Duft von Kräuterwürze sowie Aromen von Hibiskus, dunkler Kirsche und Waldbeere. Am Gaumen zeigt der Wein gute Textur, etwas Holzwürze, reife Tannine bei lebendiger Säure. Der lange Nachhall wird von Nuancen von nassem Stein und leichter Mineralität begleitet.

Tasting : Spätburgunder Trophy Deutschland 2022 ; Verkostet von : Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 17.02.2022
de Im Glas entwickelt sich ein Duft von Kräuterwürze sowie Aromen von Hibiskus, dunkler Kirsche und Waldbeere. Am Gaumen zeigt der Wein gute Textur, etwas Holzwürze, reife Tannine bei lebendiger Säure. Der lange Nachhall wird von Nuancen von nassem Stein und leichter Mineralität begleitet.
»Tafelstein« Spätburgunder trocken
91.5

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Spätburgunder
Alkoholgehalt
13.5%
Ausbau
16 Monate Barrique
Verschluss
Kork

Erwähnt in