(90 - 92) Punkte

Mittleres Grüngelb. In der Nase intensive Kräuterwürze, mit tabakigen Nuancen unterlegt, gelber Apfel, aber auch gelbe Ringlotten klingen an, mit dunkler Mineralik unterlegt. Am Gaumen stoffig, feiner Honigtouch, etwas weitmaschige Textur, wirkt bereits gereift, dezenter Säurebogen, feine Süße im Nachhall, ein unkomplizierter Speisen­begleiter.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
13%
Qualität
süß
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in