94 Punkte

Helles Gelbgrün. Feine Steinobstanklänge, zarter Blütenhonig, ein Hauch von Tropenfrucht und Wiesenkräutern, noch etwas verhalten. Saftig, engmaschig, weiße Fruchtanklänge, finessenreicher Säurebogen, bleibt sehr gut haften, zitronige, animierende Nuancen im Abgang, mineralisches Finale, ein Athlet ohne Gramm Fett am Körper, sicheres Entwicklungspotenzial.

Tasting: VDP - Grosse Gewächse 2011; 01.09.2012 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling

Erwähnt in