92 Punkte

Zunächst ein klassischer Schieferböckser im Duft, dann aber auch komplex: Aprikose, Rosenholz. Sehr pur, keine Botrytis. Am Gaumen erstaunlich leichtgewichtig, dezente Süße, reife Säure, stilvoller Wein, mineralisch grundiert.

Tasting: Weinguide Deutschland 2017
Veröffentlicht am 25.11.2016

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Alkoholgehalt
9.5%
Ausbau
Stahltank
Preisspanne
15 - 20 €

Erwähnt in