91+ Punkte

Lachsrosa. Riecht nach Gesteinsmehl und Hagebutte. Im Mund getragen und voll, substanzhaltig und strukturiert, merklich mineralisch geprägt, salzig, gut integrierte Säure bei schmalem Alkohol, puristischer Stil, betont trocken und nicht nur als Apéro vorstellbar, sondern auch zur Speisenbegleitung.

Tasting: Trophy Rosé Deutschland; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 26.05.2020

FACTS

Kategorie
Roséwein
Alkoholgehalt
11%
Ausbau
Stahltank
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in