88+ Punkte

Apfel in der feinfruchtigen Nase mit Wiesenkräutern und einem Hauch Kümmelsaat. Schlank und saftig am Gaumen mit Frische und lebendiger Säure, kräutrigen Noten und feiner Phenolik. Zeigt auf eine unkomplizierte Art den badischen Gutedel-Charakter.

Tasting: Weinguide Deutschland 2022 ; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 15.11.2021

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Gutedel
Alkoholgehalt
11.5%
Qualität
trocken
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Schraubverschluss

Erwähnt in