93 Punkte

Zunächst verschlossen, dann etwas Boskoop, florale Noten, »wilde« Untertöne. Im Mund straff, stattlich stoffig, kalkmineralisch, kreidig, mit peffrigen Untertönen, stabile Säure, noch kompakt, dicht, in sich gekehrt, mit bestem Reifepotenzial.

Tasting: Falstaff Weinguide Deutschland 2020
Veröffentlicht am 23.11.2019

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
13%
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in