89 Punkte

Leicht trüb. Mandarine. Hefe. Ein Hauch von Blütenhonig. Gerbiger Gaumen, etwas Kohlensäure, mittlere Dichte, gute Frische, hat sehr viel mineralische Spannung, aber auch eine leicht grünliche Verdichtung. Ganz trocken. Rappiger (aber zugleich auch saftiger) Abklang, von Spontangärungs- und rauchigen Noten begleitet.

Tasting: Müller-Thurgau aus Höhenlagen ; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 25.04.2018

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Müller-Thurgau
Alkoholgehalt
12%
Bezugsquellen
www.kraemer-oeko-logisch.de
Preisspanne
10 - 20 €

Erwähnt in