91 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. Frische Herzkirschen, rotes Waldbeerkonfit unterlegt, zart nach Lakritze und frischen Orangenzesten. Mittlere Komplexität, feine Fruchtsüße im Kern, bereits entwickelt und gut antrinkbar, Brombeerkonfit im Nachhall.

Tasting: Leithaberg DAC 2015: Blaufränkisch mit Finesse
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 8/2015, am 27.11.2015

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blaufränkisch
Alkoholgehalt
13%
Preisspanne
15 - 20 €

Erwähnt in