87 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. In der Nase nach dunklen Beeren und Zwetschken, zart nach Nougat und Orangenschalen. Am Gaumen frische, kraftvolle Struktur, zart nach Kirschmarmelade, lebendig strukturiert, stoffig, bleibt gut haften, reife Zwetschken im Nachhall, hat Entwicklungspotenzial, ein guter Speisenbegleiter.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Zweigelt
Alkoholgehalt
13%
Preisrange
5 - 10 Euro

Erwähnt in