Sterne

Helles Grüngelb, Silberreflexe. Zarte Kräuterwürze, ein Hauch von Maracuja, etwas Ananas, feiner Blütenhonig. Saftig, lebendige Säurestruktur, weißer Apfel, zitroniger Nachhall, bereits gut antrinkbar.

Tasting: Grüner Veltliner Grand Prix 2018; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 5/2018, am 06.07.2018
Ältere Bewertung
88
Tasting: Weinguide 2018/19

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
12.3%
Ausbau
Stahltank
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in