91 Punkte

Helles Gelbgrün. Mit frischen Wiesenkräuter unterlegte Apfelfrucht, eher zartes Bukett, zarte Marille klingt an. Stoffig, engmaschig, zeigt eine gute Komplexität, feiner Säurebogen, feine Fruchtsüße im Abgang, gute Länge, ein vielseitiger Speisenbegleiter mit Potenzial zur Entwicklung.

Tasting: Federspielcup 2012; 20.04.2012 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
12%
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in