95 + Punkte

Tannenreisig, trüffelige Noten, Milchschokolade. Der Wein eröffnet geschmeidig und sogar leicht viskos, verdichtet sich dann zu einem griffigen, aber durch die sieben Jahre der Reife nicht mehr adstringierenden Tanninkern, die nahtlos eingebundene Säure nimmt dem hintergründigen Schmelz und der alkoholischen Power die Schwere, kräftige taktilmineralische Noten und eine elegante Saftigkeit lassen den Wein mit herausragender Homogenität und Länge ausklingen.

Tasting : Syrah Trophy Deutschland 2022 ; Verkostet von : Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 01.06.2022
de Tannenreisig, trüffelige Noten, Milchschokolade. Der Wein eröffnet geschmeidig und sogar leicht viskos, verdichtet sich dann zu einem griffigen, aber durch die sieben Jahre der Reife nicht mehr adstringierenden Tanninkern, die nahtlos eingebundene Säure nimmt dem hintergründigen Schmelz und der alkoholischen Power die Schwere, kräftige taktilmineralische Noten und eine elegante Saftigkeit lassen den Wein mit herausragender Homogenität und Länge ausklingen.
»Réserve« Syrah trocken
95.5
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Syrah
Alkoholgehalt
14%

Erwähnt in