87 Punkte

Verhaltenes Bukett mit Anklängen von gelber Birne und Nektarine. Hefige Konturen. Vegetale Nuancen von Rauke und Brunnenkresse. Kohlensäurefrischer Gaumen mit süßlich-saurem Fruchtgeschmack nach rotem und grünem Apfel. Frische Länge.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 03/15 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Veröffentlicht am 25.03.2015

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grauburgunder
Alkoholgehalt
12%
Bezugsquellen
www.koelner-weinkeller.de
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in