90 Punkte

Klaus Gallé ist für seine famosen blauen Portugieser bekannt: Der aus dem Jahrgang 2012 wirkt wie ein großer Pinot Noir: Tiefe Frucht, perfekter Holzeinsatz, beerige Würze und gezügelte Reife. Ein Plädoyer für eine vielmals verkannte Rebsorte.

 

Tasting: Weinguide Deutschland 2019; 15.11.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blauer Portugieser
Alkoholgehalt
13.5%
Qualität
trocken
Ausbau
Barrique
Verschluss
Glasverschluss (VinoLok)
Preisrange
20 - 40 Euro

Erwähnt in