90 Punkte

Helles Grüngelb. In der Nase intensive Blütenaromen, Zitruszesten, weiße Pfirsichfrucht, mineralische Nuancen. Am Gaumen straff, etwas grüner Apfel und Mango, brillante Säurestruktur, zitronige Nuancen, bleibt gut haften, zart nach Orangenzesten im Nachhall.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
12%
Qualität
extratrocken
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Drehverschluss

Erwähnt in