98 Punkte

Dezente Spontangärungswürze, würzige Terpene, florale Noten, im Mund eine sehr dichte Verbindung aus Stoffigkeit und geschmeidigen Motiven, die Säure mit jahrgangstypischer Milderung, aber durchaus stabil wirkend, intensive taktile Mineralität, fast schon bissig, dabei burgunderhaft in seiner Dichte, kompakt. Hat eine Herbe, die geschmeidig grundiert ist. Im Abgang mit Andeutungen der aromatischen Komplexität, zuletzt immer kalk-würziger, rauchiger, wahrhaft edel.

Tasting: Rheinhessen 2020; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 17.03.2020
Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
13%

Erwähnt in

News

Top 8 deutsche Rieslinge 2018

Die Weine des hervorragenden Jahrgangs 2018 haben erste Flaschenruhe hinter sich und präsentieren sich in Top-Form.

G-Max Riesling trocken

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Weine

Durchsuchen Sie unsere Datenbank und nutzen Sie die umfangreichen Filtermöglichkeiten.

Zur Suche

Wein

Bewertungen, Winzer, News und Top-Weine

Zur Übersicht