91 Punkte

Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Zart mit Wiesenkräuter unterlegte Nuancen von Weingartenpfirsich, ein Hauch von Maracuja, Noten von Orangenzesten. Saftig, gute Komplexität, elegant, weiße Steinobstnuancen, frisch im Abgang, bereits gut antrinkbar, salziger Nachhall.

Tasting : Federspiel Cup 2020 ; Verkostet von : Peter Moser
Veröffentlicht am 16.04.2020
de Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Zart mit Wiesenkräuter unterlegte Nuancen von Weingartenpfirsich, ein Hauch von Maracuja, Noten von Orangenzesten. Saftig, gute Komplexität, elegant, weiße Steinobstnuancen, frisch im Abgang, bereits gut antrinkbar, salziger Nachhall.
Riesling Federspiel Ried Kollmütz Wösendorfer
91

FACTS

Kategorie
Weißwein
Alkoholgehalt
12.5%
Preisspanne
bis 10 €

Erwähnt in