(93 - 95) Punkte

Mittleres Gelbgrün. In der Nase reife Ananasfrucht, mit dunkler Mineralik unterlegt, zart nach Marillen, etwas Kräuterwürze, noch etwas zurückhaltend. Am Gaumen komplex, engmaschige Textur, deutlich vom Terroir geprägt, feines Säurespiel, nach Grapefruit, reifer Apfel im Nachhall, ein kompakter Veltliner mit guter Länge und ausgezeichnetem Reifepotenzial.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
13%
Qualität
extratrocken
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in