90 Punkte

Ebenso bescheidener wie generöser Duft. Was widersprüchlich klingt, duftet nach Orangenzeste, Mango und Honigmelone. Gegen den cremig-fülligen Geschmack aus Honigwaben und Kompott-Birne geht der braven Säure am Ende etwas die Puste aus.

Tasting: Weinguide Deutschland 2017
Erschienen in: Falstaff Weinguide Deutschland 2017, am 25.11.2016

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Alkoholgehalt
8%
Ausbau
Stahltank
Preisspanne
15 - 20 €

Erwähnt in