92 Punkte

Wachs, Mandarine, florale Töne, Rose, aber auch weißer Pfirsich, und dezenter Holzfasseinfluss. Kraftvoller Gaumen, dicht stoffig, mit einer Schicht seidiger Phenole unter dem pikanten Säurenerv, ein Riesling für die Langstrecke, als Speisenbegleitung, aber auch solo zu genießen.

Tasting: Würzburger Stein; Verkostet von: Ulrich Sautter
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 2/2020, am 17.03.2020
Ältere Bewertung
91
Tasting: Weinguide Deutschland 2017

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Stahltank, großes Holzfass
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in