86 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. In der Nase rotbeerig-kirschig unterlegte Kräuterwürze, zart nach Orangenzesten, frische Zwetschken klingen an. Am Gaumen mittlere Textur, süßes rotbeeriges Konfit, bleibt gut haften, fruchtbetontes Finale, zart nach Himbeermark im Nachhall, Johannisbeergelee im Rückgeschmack.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Blauburger
Alkoholgehalt
13%
Preisrange
5 - 10 Euro

Erwähnt in