93 Punkte

Leuchtendes Gelbgrün, Silberreflexe. Intensive Kräuterwürze unterlegt Pfirsichfrucht, ein Hauch von Grapefruitzesten, dunkle Mineralität. Gute Kompelxität, saftig, feiner Säurebogen, weiße Steinobstfrucht im Abgang, extraktsüß im Nachhall, gutes Potenzial.

Tasting: Kremstal DAC Reserve Cup 2017; Verkostet von: Peter Moser
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 6/2017, am 31.08.2017
Ältere Bewertung
93
Tasting: Weinguide 2017/2018

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
Stahltank
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in