(95 - 97) Punkte

Helles Grüngelb, Silberreflexe. Feine Anklänge von weißem Kernobst, frischer Apfel, zart nach Birne, ein Hauch von Wiesenkräutern, frische Orangenschalen, einladendes Bukett. Komplex, kraftvoll, weiße Frucht, feiner Säurebogen, mineralisch, engmaschig, finessenreich und anhaftend, zeigt bereits sehr gute Länge, sicheres Reifepotenzial, schon antrinkbar.

Tasting : Weinguide Österreich 2022/23 ; Verkostet von : Peter Moser
Veröffentlicht am 27.06.2022
de Helles Grüngelb, Silberreflexe. Feine Anklänge von weißem Kernobst, frischer Apfel, zart nach Birne, ein Hauch von Wiesenkräutern, frische Orangenschalen, einladendes Bukett. Komplex, kraftvoll, weiße Frucht, feiner Säurebogen, mineralisch, engmaschig, finessenreich und anhaftend, zeigt bereits sehr gute Länge, sicheres Reifepotenzial, schon antrinkbar.
Grüner Veltliner Wachau DAC Ried Schön Smaragd Alte Parzellen
(95 - 97)

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
8 Monate Stahltank
Verschluss
Kork
Preisspanne
20 - 50 €

Erwähnt in