92 Punkte

Mittleres Rotorange, breiter Wasserrand. Rauchig unterlegte Honignote, etwas Dörrzwetschken, tabakige Nuancen. Süß und opulent, cremige Textur, Waldbeerkonfitüre, feine Säurestruktur, bleibt gut haften, bereits gut antrinkbar, gutes Reifepotenzial.

Tasting: Falstaff Weinguide 2010; 08.07.2010 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Süß- und Dessertwein
Rebsorte
Merlot
Alkoholgehalt
8%
Qualität
süß
Ausbau
Stahltank
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in