91 Punkte

mittleres Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. In der Nase feine Waldbeeraromen, zart nach Kräutern, süße Holzwürze, tabakige Würze, attraktives Bukett. Am Gaumen stoffig, dunkle Beerenfrucht, präsente Tannine, frische Struktur, bleibt gut haften, vegetale Würze im Nachhall, braucht noch seine Zeit, lagerfähiger Stil, ein vielseitiger Speisenbegleiter.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010
Veröffentlicht am 09.12.2009

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Pinot Noir
Alkoholgehalt
13%
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in