(92 - 94) Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, schwarzer Kern, zarte Randaufhellung. In der Nase feine dunkle Beerenfrucht, zarte Kirschfrucht, dezente Kräuterwürze, sehr facettenreiches Bukett. Am Gaumen sehr elegant, süße Beerenfrucht, samtige Tannine, die sehr präsent und lange anhaltend gestaltet sind, ungemein vielversprechend, hat großes Potenzial. Steht dem Vorjahreswein in nichts nach.

Tasting: Falstaff Weinguide 2009; 02.07.2009 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot
Alkoholgehalt
14%
Qualität
extratrocken
Ausbau
Barrique
Verschluss
Naturkork

Erwähnt in