92 Punkte

Kräftiges Rubingranat mit violetten Reflexen, zarter Wasserrand. In der Nase feine dunkle Beeren, zarte Lebkuchengewürze, einladendes Bukett. Am Gaumen zarter Schokoladetouch, feste Tannine, ein Wein mit Rückgrat, feines Weichselkonfit im Nachhall, mineralische Nuancen, gutes Reifepotenzial.

Tasting: Zweigelt-Grand-Prix 2006
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 1/2007, am 30.12.2006

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Zweigelt
Alkoholgehalt
13%
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in