90 Punkte

Fassprobe. Zitronenmelisse im Duft, pfeffrige Untertöne. Im Mund schlank, saftig, mit kerniger Säure und defensiv bleibender Süße, die betonte Frische macht den Wein zum idealen Aperitif, dabei fehlt es nicht an mineralsicher Rassigkeit und auch nicht an Länge. Eine pointierte Kabinettinterpretation ohne spätleseartige Süße.

Tasting: Fellbacher Lämmler; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 24.03.2021

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling

Erwähnt in