91 Punkte

Mittleres Gelb. Feines weißes Beerenaroma, Weingartenpfirsich, zart nach Blütenhonig, etwas Biskuit. Rassige Struktur, zitronige Nuancen, Tropenfruchtanklänge, mineralisch, leichtfüßig, zitronige Noten dominieren auch im Abgang, rassiger Speisenbegleiter, gutes Potenzial.

Tasting: Kamptal DAC Reserve
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 7/2010, am 22.10.2010

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Preisspanne
15 - 20 €

Erwähnt in