Sterne

Mittleres Gelbgrün. Feine gelbe Birnenfrucht, ein Hauch von Orangenzesten, zarter Blütenhonig, dezente Kräuternote. Komplex, würzig, elegante Textur, gut integrierte Säure, feine gelbe Apfelfrucht im Abgang, ein cremiger Speisenbegleiter.

Tasting: Falstaff Grüner Veltliner Grand Prix 2015; 10.07.2015 Verkostet von: Peter Moser
Ältere Bewertung
91
Tasting: Weinguide 2015/2016
91
Tasting: Federspiel-Cup 2015 – Klare Regeln, Feines Ergebnis

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Grüner Veltliner
Alkoholgehalt
12%
Ausbau
Holzfass
Verschluss
Drehverschluss
Preisrange
5 - 10 Euro

Erwähnt in