90 Punkte

Mittleres Gelbgrün. Attraktive Steinobstanklänge, zart nach Pfirsich und Maracuja, Nuancen von Mandarinen, einladendes Bukett. Saftige Marillenfrucht, mit frischem Säurebogen unterlegt, zitronige Nuancen, wirkt leichtfüßig und trinkanimierend, bereits gut zugänglich.

Tasting: Federspiel-Cup 2014 – Wachauer Leichtigkeit
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2014, am 18.04.2014

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Alkoholgehalt
12%
Ausbau
Stahltank
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in