88 Punkte

Sehr helles, klares Grüngelb. In der Nase frische Frucht, zart nach weißem Pfirsichfleisch, zarte Kräuterwürze, Zitruszesten. Am Gaumen knackig, feine vegetale Note, nach grünem Apfel, schlank und rassig, zart blättriges Finish. Es war das erste Mal, dass man sich im Hause J.J. Prüm an diesem fast trockenen Stil versucht.

Tasting: J.J. Prüm – Geburtstagsfest des Riesling-Doktors
Veröffentlicht am 28.08.2014

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling

Erwähnt in